Have any Questions? +01 123 444 555

Fliegenfischen an Ribnik und Pliva

Fliegenfischen in Bosnien Herzegowina

Wie die anderen Länder des ehemaligen Jugoslawien auch, so hat auch Bosnien-Herzegowina dem Fliegenfischer einiges zu bieten. Zahlreiche wunderschöne Forellen- und Äschengewässer finden sich in diesem jungen Staat. Man fährt entweder selbst mit dem Auto an oder fliegt über Sarajevo, Zagreb oder Banja Luka je nachdem wohin der Weg später gehen soll. Zwei der besten Gewässer (Ribnik und Pliva) und deren Top-Lodges werden von der LTG Company gemanagt

An der Una sind es die Vereine von Bosanska Krupa und Bihac, denen die Gewässer anvertraut sind. In Bosanska Krupa hat Elvin Alijanovic eine neue Lodge in unmittelbarer Ufernähe gebaut, wo ab Sommer 2018 nicht nur eine Top-Küche sondern auch sichere und stabile, neue Boote für den Fischer zur Verfügung stehen. Somit stehen sie immer stabil, egal ob sie auf Forellen und Äschen oder auf den König der Una, den Huchen, fischen wollen. Die wackeligen Holzboote der Einheimischen sind ja nicht Jedermanns Sache, vor allem nicht auf einem so mächtigen Fluss und eventuell noch bei Eiseskälte.

Copyright © Günter Feuerstein