Have any Questions? +01 123 444 555

EFFA Exams Belluno (IT)
2017-06-06 13:45

EFFA Exams Belluno (IT)

Bereits zum 2. Mal gastierten wir bei unserem Instruktorkollegen Angelo Piller an der Piave und Nebenflüssen in Tai di Cadore(Belluno, IT). Das Pfingstwochenende ermöglichte es, die Vorzüge der Gegend genau kennenzulernen, insbesondere auch die lokale Küche. Die Villa Marinotti hat sich während der letzten Jahre zu einem perfekten Treffpunkt entwickelt, um die Gewässer der Gegend mit ihren schönen Marmoratas, Äschen, Bach- und Regenbogenforellen zu erkundigen. Ganz nebenbei ist auch die Infrastruktur vor Ort gut geeignet, um die schwere Instruktorenprüfung der EFFA durchzufüheren. Am Prüfungstag herrschte exzellentes Wetter und in den entscheidenden Phasen sogar absolute Windstille, also geradezu perfekte Verhältnisse. Sieben Basic und ein Master Kandidat traten zur Prüfung an. Das Prüfungsteam um Valerio Santagostino, Giacomo Catellani, Günter Feuerstein sowie den Assistenzprüfern Peter Henggeler und Fredi Illien fühlten den Kandidaten genau auf den Zahn. Die Prüfung dauerte den ganzen Tag. Unser Starkoch und EFFA Aktuar Rene Widmer verköstigte uns zu Mittag mit einem exellenten Chili con Carne. Vielen Dank Rene! Nach einem langen Prüfungstag konnten schliesslich vier neue Instruktoren zertifiziert werden. Dies waren Roberto Miceli, Alberto Perazzi and Mirco Bandi aus Italien und Manfred Hafele aus Österreich.  Herzliche Gratulation!

An den Tagen darauf liessen es sich Prüfer, Kandidaten und Helfer nicht nehmen, die Gewässer der Gegend zu erkunden. Hier zwei Fotos von Äschen aus dem Oberlauf des Ansei vor der Mündung in den See. Das schnapsklare Wasser dieses in diesem Bereich kleinen Flüsschens lässt die Äschen hell erscheinen, sodass sie nur bei genauester Beobachtung im Fluss ausgemacht werden können.

Zurück

Copyright © Günter Feuerstein