Have any Questions? +01 123 444 555

Snap-Z mit der Zweihandrute

Snap-Z für Zweihandruten

geworfen von G. Feuerstein 

The Airalized Snap-T (Snap-Z) wird im Prinzip gleich gemacht wie der Snap-T jedoch ist der Anstellwinkel größer und der zweite Teil wird in der Luft gemacht, um die die Ankerfläche zu reduzieren, sodass der Übergang zum Vorfach genau in dem Moment das Wasser küsst, wenn der Vorwurf startet. Der größte Vorteil des Wurfes ist der Zeitgewinn, den man durch die zusätzliche Bewegung in der Luft gewinnt. Das ermöglicht es, noch stärker gewinkelte Würfe zu platzieren. Wenn man Schussköpfe verwendet, kann man sogar 180° Würfe machen (natürlich nur zum Spass). Man kann im zweiten Teil des Wurfes auch noch Schnur in die Ellipse, die sich in der Luft bildet freigeben und durch das dadurch erhöhte Schnurgewicht die Ladung der Rute erhöhen. Dadurch das die Rute vor beginn des Vorwurfs in die 1 h Position hochsticht, bekommt das untere "Bein" der D-Schlaufe einen aufsteigenden Winkel, wodurch verhindert wird, dass zu viel Schnur beim Ankern das Wasser berührt.

zu den Filmsequenzen:
Snap-Z mit der Zweihandrute stromauf geworfen(nur zu Demozwecken) und in einer herkömmlichen Präsentation beim Fischen

 

 

Copyright © Günter Feuerstein